• Alana

Abschied unserer Viertklässler

Das Schuljahr ging im Hinblick auf Schulhundestunden irgendwie viel zu schnell zu Ende. Durch Alanas Läufigkeit fiel sie nach den Osterferien für knapp 4 Wochen aus.

Danach war sie zwar ab und zu dabei, jedoch ging da im allgemeinen Trubel der letzten Arbeiten, des Zeugnisstresses und der üblichen "Jahresendstimmung" das Foto machen irgendwie unter.


Natürlich begleiteten Alana und auch Bella mich am letzen Schultag vor den Ferien in die Schule und jedes Kind durfte noch einmal einen Trick mit ihnen machen. Und auch auf dem Abschiedsfest der Viertklässler durften die beiden nicht fehlen, freuten sich über die lange Wanderung, versuchten, beim Grillen das ein oder anderer Würstchen zu Schnorren und waren schließlich der Star für die kleinen Geschwisterkinder. Selbst ich war fasziniert davon, wie geduldig beide, sogar mein Bella-Hibbel, sich von den 3- und 4-jährigen "herumkommandieren" und an der Leine führen ließen. Und umgekehrt war ebenso faszinieren, wie rücksichtsvoll die Kleinen mit den Hunden umgingen, wie sie Widerspruchslos Regeln und Reihenfolge sofort einhielten.

Ich sag ja, Kinder und Hunde zusammen sind einfach großartig!



Immer am beliebtesten: "auf den Rücken springen" - nur gut, dass Alana so ein Fliegengewicht ist :-)



Bella sagt: "Tschüss, liebe Vierer! Wir wünschen euch alles, alles Gute für euren weiteren Lebensweg! Lasst mal wieder von euch hören!"