top of page
  • AutorenbildAlana

Unterwegs mit Silken Windsprites

Heute berichtet mal mein Frauchen:


"Ist man mit seinen Silken Windsprites so unterwegs, hört man oft die lustigsten Kommentare.


Auf unserer letzten Sonntagstour über ein Stück des Rheinsteigs gab es wieder einige:

„Ui, Windhundmischlinge! Da ist Saluki drin, richtig?“ Das ist ja fast schon Standard.


„Das sind italienische Windspiele!“ Äääähhhh, nö, da ist selbst eine Alana zu propper und wuschelig dafür.

Der Best-of vom Sonntag: „Sie haben die perfekten Hunde für die Wege des Rheinsteigs, so praktisch schmal!“

Stimmt, schön schmal für schmale Wege :-)


Auch oft gehört: „Gell, das sind Windhunde, aber ganz junge, die wachsen noch!“


Ein Klischee, über das ich nicht lästere, weil ich gaaaanz früher völlig ahnungslos das Selbe gefragt hab: „Die brauchen aber extra viel Auslauf?!“ Nö, nicht extra viel, sie haben halt nur Extra-Wünsche.


Der absolut beste Spruch, der bei uns Zuhause zum „running Gag“ wurde und oft zitiert wird, stammt aus der Zeit, als Alana ein knappes Jahr alt war. Ich stand mit den Kids und Alana an ner Pommesbude in Bonn an und merkte, dass der Verkäufer immer wieder an den Kunden vor uns vorbei zu Alana lugte. Als wir dran waren, platzte es dann aus ihm heraus: „Das ist aber kein Hund, oder?“ Äääääähhhhhh, jaaaaaa, nöööööö, weiß nicht? Was hat man denn sonst so in der Stadt an der Leine dabei?


Mal sehen, was da noch so alles an Sprüchen auf uns zukommt, der ein oder andere Schmunzelt wird es sicher noch werden - und den ergänze ich dann hier :-)"


Comments


bottom of page