top of page
  • AutorenbildAlana

Der sprechende Schulhund

Aktualisiert: 10. Feb.

Jedes Jahr zur Schulkarnevalssitzung studiert jede Klasse einen Beitrag ein, der schließlich vor der ganzen Schule aufgeführt wird. Da gab es über die letzten Jahre viele lustige Ideen, von Sketchen, über Scherzfragen, Modenschauen, Liedern und Tänzen bis zu Akrobatiknummern.


Meine Drachenklasse wünschte sich dieses Jahr, etwas zusammen mit Alana vorzuführen.

Doch so eine Karnevalssitzung ist fröhlich, laut, bunt, oft auch hektisch und stressig - nicht der beste Ort für einen Hund.

Um dennoch dem Wunsch der Kinder nachkommen zu können, Alana aber "aus der Schusslinie" zu halten, entstand die Idee, ein Video zu produzieren.


Davon waren die Kinder schnell Feuer und Flamme und so setzte ich mich hin und verfasste einen kurzen Sketch in Anlehnung an Loriots sprechenden Hund.


An allen weiteren Schritten waren die Kinder schließlich beteiligt, vom Filmdreh mit Kamerakindern, über den Filmschnitt, das Synchronsprechen, die "Abspann"-Gestaltung bis hin zum Technik-Aufbau und -Test in der Turnhalle war es wirklich rundum ihr Projekt.


Natürlich ist so ein Projekt mit Erst- und Zweitklässlern nicht ganz einfach, zum Beispiel ist absolute Stille beim Einsprechen der Texte für 20 so junge Kinder echt eine Herausforderung. Aber die Kinder waren mit Feuereifer dabei und so ist es beispielsweise tatsächlich gelungen, mit der ganzen Klasse zusammen den Schnitt der einzelnen Szenen, das "Rauswerfen" von Frauchens Hand mit Leckerlie im Bild, das Korrigieren von Versprechern und derlei Dingen gemeinsam an unserer tollen smarten Tafel zu vollziehen.

Die Kinder staunten nicht schlecht, wie man schon mit ganz einfachen Tricks Dinge verschwinden lassen oder hizumogeln kann. Neben all dem Spaß am Video, dem Dreh und der Zusammenarbeit mit Alana ergab dies einen sehr wichtigen Einblick in die Welt rund um Film und Fernsehen und heutzutage auch in den Bereich der "Fake-News". So wird Medienerziehung greifbar!


Die Kinder sind natürlich super stolz auf ihren Film und fiebern der "Uraufführung" morgen entgegen.

Ich hoffe, all ihre Mühen und vor allem ihre Geduld werden mit donnerndem Applaus belohnt!


Hier geht´s zum Video:



(Herzlichen Dank allen Eltern, die zugestimmt haben, dass das Video hier gezeigt werden darf und somit allen Kindern zugänglich sein kann!)

Comments


bottom of page