• Alana

Erster Besuch auf der Obstwiese

Aktualisiert: 10. Apr. 2020

Im Rahmen unseres Obstwiesenprojekts trafen wir uns Ende Januar mit Frau Scherz auf der Obstwiese.


Die Kinder waren alle warm eingepackt und auch Alana war - heute mal ganz Windhund - im "Skianzug" unterwegs. Aber so konnte die Kälte Kindern wie Hund auch drei Schulstunden lang nichts anhaben.

Zunächst begrüßte Frau Scherz die Klasse und Alana lernte deren Hund Otto kennen. Die beiden Hunde wurden aber gleich per "Zauberschnipps" unsichtbar gemacht, um konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen.

So erfuhren die Kinder an diesem Tag viel über Obstbäume und wie man sie anhand ihrer Form auch im Winter unterscheidet, untersuchten verschiedene Rindenarten ganz genau und lauschten so mancher Geschichte, von denen Frau Scherz immer jede Menge auf Lager hat.

Geduldig warten fällt mit warmem Popo leichter, wenn man denn schon weggezaubert ist :-)

Beim Rindenbilder zeichen begleitete Alana immer wieder einzelne Kinder.