• Alana

Lesehund

Aktualisiert: 13. Jan. 2021

Heute hatte Alana mal wieder einen Einsatz als Lesehund. Wir trainierten mit einem Jungen, der sich noch schwer mit dem Lesen tut, obwohl er schon in der dritten Klasse ist. Für ihn ist es natürlich furchtbar, vor den anderen Kindern vorlesen zu müssen.

Nur gut, dass es Alana gibt - in der Einzeltrainingsstunde mit mir üben wir erst einzelne Wörter, kurze Sätze und Sequenzen gemeinsam. Kommt schließlich die Aufgabe, einen kleinen Text vorzulesen, gehe ich aus dem Nebenraum "rüber" ins Klassenzimmer und der Junge darf diesen Text zunächst üben und Alana vorlesen. Ihr gegenüber sieht er das auch völlig locker, schließlich kann er sicher sein, dass sie ihn nicht auslachen wird. Außerdem tut Alanas anhimmelnder Blick der Seele gut, so dass er es immer besser schafft, mir nach dem kurzen Training seinen Text vorzulesen.

Heute waren wir mal 5 Minuten früher mit dem Lesetraining fertig als der Rest der Klasse. Und so lauschen wir entspannt und zufrieden mit einer schönen Lesehundestunde dem Unterricht der Kollegin.